Der Unterschied zwischen Kryptowährungen und FIAT einfach erklärt

Der Unterschied zwischen Kryptowährungen und FIAT einfach erklärt

Sie haben also versucht etwas online zu kaufen oder sich auf einer Finanz-Website zu registrieren und dann wird nach der Zahlungsart gefragt, wo es heißt „in Krypto oder Fiat bezahlen“?

Viele Leute Wissen nicht was diese Begriffe bedeuten bzw. was der Unterschied zwischen den beiden ist. Deshalb werden wir heute über den Unterschied zwischen Kryptowährungen und Fiat-Währungen sprechen.

Was ist Kryptowährung?
Kryptowährungen sind auch als Krypto oder Coins bekannt. Es handelt sich um eine digitale Online-Währung, mit der man Dinge online kaufen oder in die man investieren kann. Dies geschieht über ein dezentrales Netzwerk, das als Blockchain bekannt ist. Sie ist dezentral, weil sie weder von einer Regierung kontrolliert wird noch von wirtschaftlichen und politischen Entscheidungen abhängig ist. Das macht sie sogar noch besser, da sie direkte Transaktionen zwischen zwei Personen ermöglicht, ohne dass Zwischenhändler wie Banken erforderlich sind. Kryptowährungen können nicht uneingeschränkt geschaffen werden, da es eine Marktobergrenze gibt und sie somit nicht der Inflation unterliegen. Dies ist einer der vielen Gründe, warum sie das Vertrauen der Anleger genießen, zumal sie auf der Blockchain-Technologie beruhen.

Was ist eine Fiat-Währung?
Haben Sie schon einmal versucht, in einem Geschäft etwas zu kaufen und mussten dann mit Bargeld oder vielleicht einer Kreditkarte bezahlen? Das ist die einfachste Erklärung die es für Fiat-Währung gibt. Fiat-Währungen die auf einer Blockchain basieren werden (in Zukunft) CBDC genannt. Es handelt sich einfach um echtes Geld. Es ist Ihr Dollar, Ihr Euro und Ihr Pfund. Fiat-Währung ist einfach ein so genanntes gesetzliches Zahlungsmittel, dessen Wert der Regierung zugeschrieben wird. Es hat keinen inneren Wert oder eine Eigenschaft, sondern ist nur deshalb wertvoll, weil die Regierung es so will.
Es kann jede beliebige Form annehmen, sei es in Papierform oder in elektronischer Form, aber es wird vom Staat kontrolliert und wir wickeln unsere Transaktionen damit ab.

Transaktionen wie Einkäufe und Steuerzahlungen. Die Bevölkerung vertraut ihr, weil sie von der Regierung gestützt wird und keinen hohen Schwankungen unterliegt.

Ähnlichkeiten zwischen Fiat-Währung und Kryptowährung
Trotz der Unterschiede zwischen diesen beiden Währungen gibt es eine Menge Gemeinsamkeiten. Einige dieser Gemeinsamkeiten sind:

  • Sie können beide für Zahlungen verwendet werden, je nachdem, wofür man bezahlt, solange die andere Partei bereit ist, das gewählte Transaktionsmittel anzunehmen.
  • Sie besitzen beide einen hohen Wert, aber ihr Wert hängt von der jeweiligen Währung ab.
  • Beide wurden geschaffen bzw. ausgegeben: Während Kryptowährungen durch einen Prozess entstehen, der als Mining bekannt ist, können Fiat-Währungen von den Banken und der Regierung ausgegeben und gedruckt werden.
  • Beide sind teilbar, d. h. sie können in kleinere Währungen zerlegt werden, und beide beziehen ihren Wert aus ihrer Akzeptanz durch andere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.