Die Geschichte des Geldes von den Anfängen bis heute

Die Geschichte des Geldes von den Anfängen bis heute

Die Geschichte des Geldes ist so alt wie die Geschichte der Menschheit selbst, sie ist auch genauso geheimnisvoll. Wenn es um die Geschichte des Geldes geht, kommen einem einige Fragen in den Sinn. Fragen wie: Wann wurde dieses Zahlungsmittel erfunden und wer hat es erfunden? Wir fragen uns wie es zu einer solchen Erfindung kam die das Gesicht des gesamten Planeten veränderte.

Geld war nicht von Anfang an das perfekte Transaktionsmittel das es heute ist. Es begann nicht als Papiergeld, das man am Geldautomaten oder bei der Bank abheben konnte, um im Supermarkt einzukaufen. Es war nicht immer derart verfügbar und die Transaktionen waren nicht immer so einfach. Das heutige Geldsystem ist das Ergebnis einer jahrtausendelangen Entwicklung des Geldes, die sich ständig weiterentwickelte. Es gab eine Zeit, in der Geld nicht gerade ein Mittel für Transaktionen oder ein von der Regierung ausgegebenes Papier war, aber wenn wir eines sicher wissen, dann ist es, dass Geld immer ein Teil der menschlichen Geschichte war.

Die Geschichte des Geldes
Zunächst einmal sollten wir uns klarmachen, was Geld überhaupt ist. Geld ist einfach ein Transaktionsmittel, mit dem der Austausch von Waren und Dienstleistungen durchgeführt wird. Der Wert des Geldes ergibt sich nicht aus dem Material selbst, sondern basiert auf einem äußeren Wert, der ihm von der Regierung zugewiesen wird. Manche Geldsorten wie Münzen hatten in der Vergangenheit einen gewissen inneren Wert – das ist heute aber nicht mehr der Fall.

Vor der Erfindung des Geldsystems war in den meisten Teilen der Welt das Tauschsystem vorherrschend, bei dem die Menschen Waren gegen Waren und Dienstleistungen gegen Dienstleistungen tauschten. Wie nicht anders zu erwarten, verursachte dies aufgrund der Ungleichgewichte im Wert eine Menge Probleme für die Gesellschaft. Vor mehr als 5000 Jahren wurde in Mesopotamien der Schekel erfunden, der als die früheste Form einer Währung gilt, die geschaffen wurde.

Eine Zeit lang herrschte der Schekel vor, bis 1000 v. Chr. in China das erste Metallgeld geschaffen wurde. Es handelte sich um geprägte Münzen aus Bronze und Kupfer, die von der Regierung ausgegeben wurden. Diese Münzen dienten eine Zeit lang als Transaktionsmittel und wurden sogar zur Bezahlung von Armeen in Kriegen verwendet. Andere Varianten von Münzen wie Gold- und Silbermünzen wurden später im antiken Griechenland um 650 v. Chr. gefunden. Diese Münzen waren mit den Gesichtern von Göttern oder Kaisern geprägt und wurden als Zahlungsmittel auf der Grundlage der Anzahl der Münzen und nicht des Gewichts verwendet.

Um 800 n. Chr. wurde der Pfennig von Karl dem Großen herausgegeben. Er bestand aus Silber und wurde für über 500 Jahre zur Standardmünze in Westeuropa. In der Mitte des 13. Jahrhunderts wurden jedoch die Begriffe Schilling und Pfund zur Bezeichnung von Pfennigen in großen Mengen verwendet. Im Laufe der Zeit reichten die Münzen nicht mehr aus und das Papiergeld wurde erfunden.

Das erste Papiergeld wurde um 700 bis 800 n. Chr. in China erfunden, aber es wurde erst 1455 allgemein verwendet. Die Verwendung von Papiergeld führte zu den so genannten Währungskriegen, in denen die Staatsoberhäupter die Währungen ihrer Länder abwerteten, damit die Menschen das Geld stärker nutzten und ihre Wirtschaft angekurbelt wurde. Schließlich führte dies zur Gründung von Banken.

Die Gründung von Banken trug dazu bei das Geldsystem und den internationalen Handel zu revolutionieren. Moderne Banksysteme haben dazu beigetragen, die Art und Weise, wie Transaktionen durchgeführt werden, zu verändern – von Kreditkarten über Debitkarten bis hin zu Überweisungen.

Digitale (Krypto)Währungen
Geld hat einen langen Weg hinter sich und mit der Erfindung von Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum hat sich das Geld erneut verändert. Bitcoin wurde 2008 von einem anonymen Gründer namens Satoshi Nakamoto ins Leben gerufen und die Menschen begannen 2009 es zu benutzen.

Kryptowährungen haben das Potenzial, das Geldsystem zu verändern, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis wir ihre wirtschaftlichen Auswirkungen auf der Weltbühne sehen werden.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.